top of page

Copernicus Daten für öffentliche Gesundheit, Energie, UN SDGs und dem Pariser Abkommen - Offener Aufruf für Anwendungsfälle



Der Copernicus Climate Change Service (C3S) und der Copernicus Atmosphere Monitoring Service (CAMS) sind auf der Suche nach Anwendungsfällen für CAMS- und C3S-Datenprodukte und -Dienste in den Bereichen öffentliche Gesundheit, Energie, nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) und das Pariser Abkommen.


Das Ziel dieses offenen Aufrufs ist es, systematisch verschiedene Anwendungen zu sammeln und zu präsentieren, die die umfangreichen Möglichkeiten der CAMS- und C3S-Datenprodukte und Dienste nutzen, um:

 

1) die weitreichenden Anwendungen von CAMS und C3S Datenprodukten und -diensten in einer Reihe von Bereichen systematisch zu dokumentieren und zu präsentieren, wobei der Schwerpunkt auf Innovation und Problemlösung liegt.

 

2) Erzählungen in Form von Fallstudien über die Nutzung von CAMS und C3S Datenprodukten und -diensten für die Entscheidungsfindung und Lösungsentwicklung.

 

3) Hervorhebung der Vielseitigkeit von Copernicus-Daten bei der Bewältigung realer Herausforderungen, der Förderung nachhaltiger Praktiken und der Erzielung positiver Ergebnisse in verschiedenen Sektoren.


Wenn unsere Mitglieder und Nicht-Mitglieder aus dem Space2Health-Netzwerk CAMS- oder C3S-Datenprodukte oder -Dienste im Zusammenhang mit öffentlicher Gesundheit, Energie, den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und/oder dem Pariser Abkommen nutzen, reichen Sie Ihren Anwendungsfall bis zum 5. April 2024 ein.


10 Anwendungsfälle werden dann für die Entwicklung eingehender Fallstudien ausgewählt, die dazu beitragen werden, den gesellschaftlichen Wert von CAMS und C3S Datenprodukten und -diensten in den ausgewählten Marktbereichen besser zu bewerten. Gerne können Sie Ihre Anwendungsfälle auch dem Space2Health Netzwerk im Rahmen eines Arbeitsgruppentreffen vorstellen. Melden Sie sich dafür bei uns.


Weitere Informationen über die offene Ausschreibung, einschließlich der Zulassungskriterien und des Bewerbungsverfahrens, finden Sie hier.


Sollten Sie Fragen zum Open Call haben, wenden Sie sich bitte an: Christopher Oligschläger unter christopher.oligschlaeger@earsc.org

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page